Vereinsnachrichten

Neuigkeiten rund um den Verein.
Montag, 16 November 2020 18:34

Kiesgrube, wie gehts weiter

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bis zur Abgabefrist am 09. November sind weit über 100 formgerechte Einsprüche und Stellungnahmen allein aus Ahe bei der Bezirksregierung Köln eingegangen. Danke für Euer Engagement. 

Das, was die Menschen in den betroffenen Ortschaften bewegt, sich gegen eine Kiesgrube auszusprechen, ist angekommen und hat seine Wirkung nicht verfehlt.

Nach Abwägung aller Stellungnahmen wird ein zweiter Planentwurf ausgearbeitet, der die bisher nicht bekannten Belange sowie aktuelle Abgrabungsinteressen berücksichtigen soll. Dieser wird sich deutlich von dem ersten unterscheiden.

Mit der Offenlegung dieses Planentwurfs ist im nächsten Jahr zu rechnen und wir können erneut unsere Stellungnahmen innerhalb einer bestimmten Frist einreichen.

Über die Entwicklung in dieser Sache sowie aktuelle Sachstände werden wir Sie regelmäßig informieren.

Ihr Vorstand des Fördervereins Wohnpark Ahe e. V. 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.